Anja Schimers

Formgeberin    I    Designer

Ich bin seit über 20 Jahren als freischaffende Formgeberin für Schmuck und als Künstlerin tätig. Ich liebe meinen Beruf und habe am Gestalten der Schmuckstücke sehr viel Freude. In meinem Atelier entstehen die unterschiedlichsten Unikate - manches Mal in Zusammenarbeit mit meinen Kund*innen. 

Meine Arbeiten sind pur und schlicht. 
Und meist sind meine Entwürfe sehr filigran. 
Der Großteil meiner Schmuckstücke ist in Gold gearbeitet. Meine Schmuckstücke lassen sich perfekt miteinander kombinieren. 

Ich nehme an verschiedenen Ausstellungen und Designmessen teil und organisiere selber einen Kunstsalon. Der Kunstsalon ist eine ganz besondere Ausstellung mit begleitenden Kunstaktionen und Performances. Für jeden Kunstsalon wird ein  neues Thema bestimmt. Die teilnehmenden Künstler* innen inspirieren mich in meinem Schaffen, der Austausch mit ihnen lassen neue Gedanken, Ideen und Arbeiten entstehen.

MATERIALIEN 

 Ich achte bei der Herstellung meiner Schmuckstücke auf umweltbewusstes Verhalten und die Beachtung von Menschenrechten. 
 
Keine Kinderarbeit, faire Löhne und ökologische verantwortungsvolle und Gewinnungs- und Herstellungmethoden sind mir sehr wichtig!


Das von mir verwendetete Gold und Platin sind wiederaufbereitet (recycelt) und beziehe ich  von der Allgemeinen Gold- und Silberscheideanstalt AG (AGOSI). Die AGOSI hat als erstes deutsches Edelmetallunternehmen das „Chain of Custody Zertifikat“ erhalten und erbringt damit den Nachweis für die konfliktfreie Herkunft und verantwortungsvolle Lieferkette der Edelmetalle. 

Die Diamanten , die ich in meinen Schmuckstücken verarbeite, stammen nachweislich aus konfliktfreien Quellen und entsprechen den UN-Resolutionen. Und auch bei den anderen Edelsteinen und Materialien prüfe ich die Herkunft und wende ich die selben hohen Qualitäsansprüche an.

Meine Schmuckstücke werden ausschließlich in Deutschland gefertigt.